+ Juelsminde - Skandinavischer Sommer - Die Reise in den Norden Europas

Juelsminde - Skandinavischer Sommer - Die Reise in den Norden Europas

Link Dänemark
Link Schweden
Link Norwegen
Ferienhaus finden
Fähre buchen
Booking.com
Booking.com
- Werbung -
Direkt zum Seiteninhalt

Juelsminde

Dänemark > Urlaubsorte > Dänemarks Ostseeküste
- Werbung -
Auf dieser Seite möchten wir Ihnen einen sehr interessanten Ferienort an der dänischen Ostseeküste vorstellen: Juelsminde.
Wer der E45 vom deutschen Flensburg Richtung Norden folgt, überquert nach gut 100 Kilometern die Brücke über den Vejle Fjord. Der Blick östlich auf den sich zur Ostsee hin öffnenden Fjord macht Lust auf Urlaub. Kurz nach der Brücke führt dann die Straße 170, dann die 23 und schließlich die 52 über das hügelige Küstenland nach Juelsminde. Von der Brücke bis zum Städtchen sind es noch einmal kurzweilige 35 Kilometer Strecke.
Die Einfahrt in das Städtchen offenbart sofort einen Unterschied zu den Ferienorten, die weiter südlich direkt an der See liegen. Hier gibt es eine gewachsene Struktur mit Geschäften, Supermärkten, Pubs und anderen Annehmlichkeiten, die Abwechslung zum in Dänemark nicht immer sonnigen Strandleben bieten können.
Die Straße durch Juelsmindes Zentrum führt direkt zu Strand und Hafen. Vom kleinen Parkplatz sind es nur wenige Schritte bis zu den Bootsanlegeplätzen. Dort gibt es Restaurants, Imbiss und ein sehr gutes Fischgeschäft, in dem man auch direkt speisen kann. Wie auch sonst im Norden Europas sind die Leute nett, hilfsbereit und wirken sehr natürlich. Ihre Lebensfreude und Gelassenheit steckt an und wirkt erfrischend abwechselnd zu der auch oft von den Kunden verursachten Hektik in deutschen Supermärkten, welche die Öffnung einer weiteren Kasse sowohl häufig vehement einfordern, als auch als Wettkampf der Reaktionsfähigkeit und Blockade anderer Kunden zum Zwecke der schnelleren Abkassierung betrachten. Die so erworbenen Kenntnisse werden auf dem Parkplatz und der Straße weiter ausgebaut.
Von all dem spürt man in Nordeuropa glücklicherweise nur wenig, sicher einer der Gründe, welcher Menschen mit Bedürfnis zu Harmonie und Stille, der Sehnsucht nach unberührter Natur und Natürlichkeit, immer wieder in Länder wie Dänemark, Schweden und Norwegen zieht. Doch zurück zum schönen Ferienort Juelsminde, welcher vom Süden Dänemarks betrachtet, vielleicht als erster die Lieblichkeit der sanften, bewaldeten Ostseebuchten vermissen lässt und dafür mit einem schönen, breiten Strand und dem offenen Meer das Abenteuer Skandinavien eröffnet. Der erste Eindruck ist wahrhaftig sehr positiv, und auch die beträchtliche Anzahl imposanter Jachten verstärkt das Gefühl, hier am richtigen Ort für das Leben auf und an der See angelangt zu sein. Im Sommer ist hier sicher viel los und wir werden gern zurückkehren, um davon zu berichten.
Sehenswerte Yachten und ein breiter Strand, welcher nur in der Nebensaison so ruhig wie auf diesem Bild ist, kennzeichnen die Küstenlinie von Juelsminde.
Sicher eine absolute Empfehlung für Süddänemark: Juelsminde.


Blick auf den inneren Teil des Jachthafens von Juelsminde.

Das Fischgeschäft bietet sehr frische Ware, ein Imbiss ist gleich mit angeschlossen.
Kleines Detail im Restaurant, die Leuchte mit dem kupfernen Schirm.
Sehr schön liegt, den Weg südlich nach Juelsminde flankierend, der Vejlbe Fjord, hier im späten Herbst mit dem bunten Laub der Bäume am Ufer geschmückt.
-Anzeigen -
Zurück zum Seiteninhalt