Dänemark, das Land der endlosen Strände an Nord- und Ostsee

Dänemark eignet sich hervorragend für eine Rundreise mit dem Auto durch das ganze Land, auf dem Festland entlang den Küsten von Nord- und Ostsee bis hinauf nach Skagen, wo die beiden Meere sich vereinen. Oder über beeindruckende Brücken oder Fähren zu allen Inseln. Die meisten Urlauber entscheiden sich jedoch für einen Urlaubsort, an den sie immer wieder zurückkehren.

– Werbung –

Viele Urlauber entscheiden sich für die südliche dänische Nordsee. Allein von Blavand bis Hvide Sande finden sich unzählige Ferienhäuser, von der kuscheligen Hütte bis hin zum Luxus-Domizil. In der Nebensaison wird ein Urlaub hier richtig günstig, denn das Angebot ist auf die Ferienzeit ausgerichtet, da kann es teuer werden.

Dänemark ist natürlich ein Badeparadies, auch sportliche Aktivitäten sind an den Stränden vielerorts möglich. Bei schlechtem Wetter lohnt ein Besuch dänischer Städte, wie Ribe oder Kolding. 

Werbung

view
Link zur Seite Skagen und Grenen

Zwischen den Meeren - Skagen und Grenen

Ganz im Norden des von Dänemark, in Nordjütland, treffen die Nord- und Ostsee an der Landspitze Grenen aufeinander. Zuweilen kann man die Wellen aufeinandertreffen sehen und an manchen Tagen unterscheidet sich für das menschliche Auge sogar die Farbe des Wassers. Auf Grenen fällt ein helles, oft besonderes Licht, das Maler wie den hier begrabenen Drachmann inspirierten.

Link zur Seite Städte in Dänemark

Städte in Dänemark

Kopenhagen ist das lebendige Zentrum von Dänemark. Auf den ersten Blick verblassen andere dänische Städte im Schatten der Hauptstadt, was sich allerdings vor Ort schnell relativiert. So ist die älteste Stadt des Landes, Ribe, eine absolute Empfehlung. Auch andernorts lohnt ein Abstecher, zum bummeln, oder um einfach die dänische Lebensart kennenzulernen.

Werbung

view
Link zur Seite dänische Ostsee

Dänische Ostseeküste

Die Küste der Ostsee zeigt sich vielerorts ganz anders als die der Nordsee. Insbesondere in den beliebten Feriengebieten in Süddänemark wirkt die Landschaft häufig lieblicher und nicht so herb. Die Strände sind meist schmal, aber das Wasser fällt flach ab und zum Baden vielerorts für kleine Kinder gut geeignet. Interessante Ortschaften schließen sich an.

Link zur Seite dänische Nordsee

Dänische Nordseeküste

An Dänemarks Nordseeküste wirken sich die Gezeiten für die Urlauber weit weniger als in Deutschland aus. So bleibt der Strand rund um die Uhr attraktiv Endlose Spaziergänge auf dem Sand zwischen See und Dünen wirken wunderbar entspannend. Aber auch Kinder und Sportler kommen voll auf ihre Kosten. Lebendige Urlaubszentren wie Blavand lassen keine Langeweile aufkommen.