Skandinavischer Sommer - Norwegen, Schweden und Dänemark

– Werbung –

– Werbung –

 Neu: Fähren nach Skandinavien

Fähren - Blick vom Heck der Color Fantasy auf die Große Belt Brücke

Neu: See Bolmen

Homepage Link zur Seite Bergen

Neu: Trollstigen

Neu, Link zur Seite Trollstigen

Neu: Dirdal-Lysebotn

Homepage Link zur Seite Bergen

– Werbung –

Liebe Besucher von Skandinavischer Sommer,

ein Urlaub in Skandinavien bietet phantastische Erlebnisse. Um vergleichbar schöne Landschaften zu sehen, muss man weite Flüge und hohe Kosten in Kauf nehmen.

Mit dem eigenen Auto lässt sich individuell planen, von Ferien im rot-weißen Haus am See in Südschweden oder dem Domizil an den berühmten norwegischen Fjorden.

Ob Sie entlang der fast endlosen Atlantikküste mit einem Besuch der Lofoten Ihren Weg zum Nordkap erkunden oder an einem der zahllosen schwedischen Gewässer Entspannung finden, der Norden Europas bietet für jeden Naturliebhaber Platz zur Erfüllung individueller Urlaubsträume.

Die dänischen Küsten bieten zudem eine interessante und nahe liegende Alternative zum Strandurlaub im Süden. Das Land wirbt mit einem vergleichsweise „sanften Tourismus“, der seine Besucher in überwiegend weitläufigen Ferienhaus-Arealen unterbringt, deren Charakter von intakter Natur und dem direkten Kontakt zur einheimischen Lebensweise entscheidend geprägt wird.

Skandinavischer Sommer - Norwegen

Homepage Link zur Seite Bergen
Homepage Link zur Seite Bergen
Homepage Link zur Seite Bergen
Homepage Link zur Seite Bergen
Homepage Link zur Seite Bergen
Homepage Link zur Seite Bergen
Homepage Link zur Seite Bergen

Norwegen ist sicher das Reiseziel mit der spektakulärsten Landschaft Skandinaviens. Vor den tief in das Land reichenden Fjorden erheben sich Gipfel von über 2000 Meter Höhe. Gewaltige Wasserfälle, die manchmal nicht einmal einen Namen tragen, stürzen ins Tal. Nahezu für alle Outdoor-Aktivitäten finden sich in diesem Land optimale Bedingungen vor atemberaubender Kulisse.

Je weiter man nach Norden reist, werden im Sommer die Tage länger und lassen die Nacht ganz vergessen. Bei den Lofoten sind Wal Safaris buchbar und die Hurtigrute, die schönste Seereise der Welt, befördert ihre Gäste von Bergen in Fjordnorwegen bis hoch nach Kirkenes an der russischen Grenze.

– Werbung –

Skandinavischer Sommer - Schweden

Homepage Link zur Seite Schweden
Homepage Link zur Seite Göteborg
Homepage Link zur Seite Tjörn
Homepage Link Seite Isaberg
Homepage Link zur Seite Haverud
Homepage Link zur Seite Silbersee
Homepage Link zur Seite Smaland

Schweden ist ein über Fähren und Brücken gut zu erreichendes Urlaubsland, dass durch unterschiedlichste Landschaften bezaubert. Riesige Wälder, unzählige Seen und eine nach Norden hin wilder werdende Fauna laden zu Unternehmungen verschiedenster Art ein.


Der Süden mit seinen Sandstränden und schönen Binnengewässern zieht besonders Familien an, es ist schon die Wildnis des Nordens zu spüren und Angler können sich über große Erfolge freuen. Hier fischt man sich das Abendbrot und am offenen Lagerfeuer kann man die Freiheit dieses Landes fühlen.

Nach Norden hin gelangt man zu den großen schwedischen Binnenseen, dem Vänern und dem Vättern. Die letzte große Ferienregion erreicht man am Siljan, dem siebent größten See des Landes.

– Werbung –

Skandinavischer Sommer - Dänemark

Homepage Link zur Seite Dänemark
Homepage Link zur Seite Blavand
Homepage Link zur Seite Römö
Homepage Link Seite Vejers
Homepage Link zur Seite Hejlsminde
Homepage Link Seite Kolding
Homepage Link zur Seite Sonderborg

Dänemark ist für viele Reisende schnell und bequem erreichbar. An den endlosen Stränden gibt es eine Vielzahl an Ferienhäusern unterschiedlichster Größe und Ausstattung. Es ist auch an warmen Tagen überall genug Platz, selbst dort, wo Autos auf dem festen Sand herum fahren dürfen, stört dies kaum. Im Frühjahr und Herbst ist man bei langen Spaziergängen an der Nordsee fast allein. Wer die Gezeiten an der deutschen Küste kennt, wird diese in Dänemark weit weniger stark ausgeprägt erleben. In Dänemark werden unterschiedliche Ansprüche an die Ferien nicht zum konfrontierenden Widerspruch.